Überbackene Fischstäbchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene FischstäbchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Überbackene Fischstäbchen

mit Champignons

Rezept: Überbackene Fischstäbchen
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
30 g durchwachsener, geräucherter Speck
50 g Margarine
100 g Champignons
1 EL gehackte Petersilie
1 Packung Fischstäbchen
2 große Tomaten
Salz
weißer Pfeffer
75 g geriebener Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Speck würfeln. 20 g Margarine erhitzen und den Speck darin auslassen. Champignons putzen, waschen und blättrig schneiden. Den Speck aus der Pfanne nehmen und in eine flache Auflaufform geben.

2

Champignons ins Bratfett geben und darin anbraten. Mit Petersilie mischen. Restliche Margarine in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Fischstäbchen darin nach Anweisung braten. Tomaten putzen, waschen und in dicke Scheiben schneiden.

3

Fischstäbchen auf den Speck in die Form geben, darauf die Tomatenscheiben. Salzen und pfeffern und die Champignons darauf verteilen. Mit Käse bestreuen und unter dem heißen Grill den Käse schmelzen lassen. Dazu einen frischen gemischten Salat und Kartoffelpüree oder Weißbrot reichen.

Zusätzlicher Tipp

Fischstäbchen mögen vor allem Kinder besonders gern. Servieren Sie die Fischstäbchen mit aus Käse-Scheibletten ausgestochenen Figuren oder schreiben Sie die Namen der Kleinen mit Tomatenmark darauf.