Überbackene Hackfleischbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene HackfleischbällchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Überbackene Hackfleischbällchen

Überbackene Hackfleischbällchen
700
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
16 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
200 g Brokkoli
200 g Blumenkohl
Salz
1 TL Butter
1 TL Mehl
125 ml Milch
1 EL Tomatenmark
125 g Edelcreme
Pfeffer aus der Mühle
200 g Thüringer Mett
Fett für die Auflaufform
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Brokkoli und Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen zerteilen.
In reichlich Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren, eiskalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.

2

Die Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl einrühren und goldgelb anschwitzen.

3

Die Milch mit dem Tomatenmark verrühren, dazugießen und mit dem Schneebesen verrühren, damit keine Klümpchen entstehen.
Das Ganze zugedeckt etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.
Den Schmelzkäse einrühren und zerlassen. Mit Pfeffer pikant würzen.

4

Aus dem Mett mit nassen Händen kleine Bällchen formen. Eine Auflaufform ausfetten und die Mettbällchen sowie die Blumenkohlund Brokkoliröschen hineingeben.
Mit der Käsesauce übergießen und bei 180°C im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten überbacken.

Zusätzlicher Tipp

Geben Sie Kräuter nach Geschmack unter die Käsesauce.
Den Auflauf können Sie auch mit anderen Gemüsesorten zubereiten, beispielsweise mit Rosenkohl.