Überbackene Paradeiser Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene ParadeiserDurchschnittliche Bewertung: 4.41517

Überbackene Paradeiser

mit Zucchini-Kräuter-Fülle

Rezept: Überbackene Paradeiser
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
8 mittelgroßer Tomaten
2 kleine Zucchini (klein geschnitten oder grob geraspelt, in 2 EL Maiskeimöl kurz angebraten)
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
1 Schalotte (geschält, klein geschnitten)
Knoblauchzehe (geschält, gehackt)
2 EL cremiger Frischkäse
1 EL Joghurt
1 TL klein geschnittener Basilikum
gehackter Thymian
2 EL geriebener Emmentaler oder junger Bergkäse
2 EL Maiskeimöl
Thymian
Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von den Paradeisern die Kappe abschneiden. Mit einem Kaffeelöffel oder Parisienne-Ausstecher aushöhlen. Das Fruchtfleisch wird für dieses Rezept nicht mehr benötigt.

2

Zucchini mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, Schalotte und Knoblauch dazugeben, Frischkäse, Joghurt und Kräuter beifügen, gut vermischen. Ca. 10 Minuten stehen lassen. Abschmecken. 

3

Masse in die Paradeiser füllen. Paradeiser in eine geölte Auflaufform setzen. Mit Käse bestreuen und mit Öl beträufeln. 

4

Im vorgeheizten Backrohr bei starker Oberhitze ca. 8-10 Minuten backen. Herausnehmen, anrichten, mit frischen Kräutern garnieren.