Überbackene Pilze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene PilzeDurchschnittliche Bewertung: 41515

Überbackene Pilze

Rezept: Überbackene Pilze
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Zitronen
250 g Egerling oder Champignons
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
150 g Mozzarella
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
weißer Pfeffer frisch gemahlen
1 EL ungeschälte Sesamkorn
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn den Backofen auf 200° vorheizen. 

2

Inzwischen die Zitrone auspressen. Die Pilze putzen und dabei die Huthäute abziehen, denn sie enthalten die meisten Schadstoffe. Die Pilze gegebenenfalls waschen und blättrig schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht zu stark verfärben.  

3

Anschließend die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trockenschwenken und die Blättchen ebenfalls zerkleinern. Den Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. 

4

Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig braten. Die Pilze dazugeben und bei starker Hitze unter Rühren so lange mitbraten, bis die Flüssigkeit, die sich dabei bildet, wieder verdampft ist und die Pilze möglichst trocken sind.  

5

Daraufhin die Pilze mit Salz und weißem Pfeffer würzen und auf vier feuerfeste flache Förmchen verteilen. Die Petersilie darüberstreuen. Die Mozzarellawürfel und die Sesamkörner über den Pilzen verteilen. Die Förmchen in den heißen Backofen auf die zweite Schiene von unten stellen und die Pilze etwa 15 Minuten überbacken, bis der Käse zerlaufen und schön gebräunt ist.