Überbackene Schweinemedaillons mit Spitzkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene Schweinemedaillons mit SpitzkohlDurchschnittliche Bewertung: 41524

Überbackene Schweinemedaillons mit Spitzkohl

Überbackene Schweinemedaillons mit Spitzkohl
540
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
3 kleine Schweinemedaillons
10 g Margarine
1 gewürfelte Schalotte
500 g Spitzkohl in Streifen
125 g Möhren in Scheiben
100 g rosa Champignons (klein geschnitten)
60 ml Instant- Gemüsebrühe
50 g Schmelzkäse
15 g geriebener Parmesan
2 TL Thymianblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Medaillons im heißen Fett unter Wenden 10 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Schalotte und Gemüse im Bratfett 10 Minuten braten, würzen. Gemüse in eine flache Auflaufform geben, Brühe angießen. Medaillons darauf setzen.

2

Käse und Thymian vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Käsecreme auf die Medaillons geben. Bei 200 °C im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten überbacken. Dazu schmecken Nudeln.

Zusätzlicher Tipp

Der Spitzkohl ist eine Weißkohlart. Von seinen Verwandten unterscheidet er sich durch seine spitz zulaufende Form. Außerdem hat er einen feineren Geschmack, ist zarter und damit bekömmlicher. Besonders praktisch: Die locker auf dem Strunk sitzenden Blätter lassen sich ohne Vorkochen im Ganzen vom Kopf lösen und sind daher besonders für Rouladen geeignet. Spitzkohl ist vom Frühling bis zum Sommer im Angebot.