Überbackene Spaghettini mit Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene Spaghettini mit PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 41525

Überbackene Spaghettini mit Paprika

Überbackene Spaghettini mit Paprika
603
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Stück rote, grüne und gelbe Paprikaschote
2 Knoblauchzehen
400 g Mozzarella
Thymian
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
Salz
Pfeffer
300 g Spaghettini
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschoten waschen, entkernen und weiße Scheidewände entfernen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und zerdrücken. Den Mozzarella in Scheiben schneiden.

2

Den Thymian waschen, trocknen, die Blättchen abzupfen und grob hacken. 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Paprikaschoten darin bei mittlerer Hitze unter Rühren kräftig anbraten.

3

Knoblauch, die halbe Menge Thymian und die Zitronenschale untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine große Schüssel geben. Den Backofen auf 250 °C (Umluft 220 °C) vorheizen. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Anschließend abgießen, abtropfen lassen und mit den Paprikaschoten mischen.

4

Alles in eine ofenfeste Form geben, mit dem Mozzarella belegen, mit dem restlichen Thymian bestreuen und dem restlichen Öl beträufeln. Die Nudeln in den heißen Ofen schieben und 8 - 10 Minuten überbacken, bis der Käse zerlaufen und leicht gebräunt ist.