Überbackene Spargel-Schinken-Rollen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene Spargel-Schinken-RollenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Überbackene Spargel-Schinken-Rollen

Rezept: Überbackene Spargel-Schinken-Rollen
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Spargel-Schinken-Rollen
1 kg Spargelstange
Salz
1 Prise Zucker
1 TL Butter
300 g gekochter Schinken in dicken Scheiben
50 g geriebener Käse
Butterflocke zum Garnieren
Sauce
40 g Butter
1 EL Mehl
Spargel sud
1 Eigelb
Salz
weißer Pfeffer
Muskat
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Spargelstangen von den Spitzen zu den Stielenden hin schälen, holzige Enden dabei abschneiden. 

2

1/2 Liter Wasser mit Salz, Zucker und Butter aufkochen, die Spargelstangen hineingeben und ca. 10 Minuten kochen (sie dürfen nicht zu weich werden, da sie beim Überbacken noch nachgaren). 

3

In der Zwischenzeit für die Sauce die Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl einrühren und eine helle Schwitze bereiten. Den heißen Spargelsud angießen und einmal aufkochen lassen. Die Sauce vom Herd nehmen, mit dem Eigelb legieren und mit den Gewürzen abrunden. 

4

Nun den gut abgetropften Spargel (ca. vier bis fünf Stangen pro Portion) auf dem Schinken verteilen und aufrollen. Die Rollen in eine gefettete, feuerfeste Form geben, mit der Sauce übergießen, den Käse darüber streuen und einige Butterflöckchen obenauf geben. 

5

Die Form in den vorgeheizten Backofen stellen und das Gericht bei 200 Grad ca. 20 Minuten überbacken. 

6

Die Rollen mit gehackter Petersilie garniert anrichten. Reichen Sie dazu warmes Stangenweißbrot und einen trockenen Weißwein.