Überbackene Weißkohlachtel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene WeißkohlachtelDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Überbackene Weißkohlachtel

Rezept: Überbackene Weißkohlachtel
165
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Weißkohl
1 TL Salz
1 EL Schweine- oder Butterschmalz
2 TL Kümmel
Salz
4 EL Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
5 EL saure Sahne
1 EL Butterflocke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vom Weißkohl die äußeren schlechten Blätter entfernen, den Strunk kürzen und den Kohl in Achtel schneiden. In einem großen Topf reichlich Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen, die Kohlachtel ins kochende Wasser legen und zugedeckt 5 Minuten kochen lassen.

2

Die Kohlstücke dann kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. In einem feuerfesten Geschirr mit Deckel das Schmalz zerlassen und die Kohlviertel von allen Seiten darin kurz anbraten.

3

Den Kümmel, das Salz und die Gemüse- oder Fleischbrühe über die Kohlviertel geben und diese zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten dünsten. Den Backofen auf 220° vorheizen.

4

Die Kohlviertel mit der sauren Sahne übergießen, mit den Butterflöckchen belegen und im Backofen noch 5-8 Minuten überbacken, bis die Oberfläche des Weißkohls leicht gebräunt ist.

Zusätzlicher Tipp

Paßt gut zu: Schweinekoteletts oder gekochtem Rindfleisch und Petersilienkartoffeln.