Überbackene würzige Äpfel mit Mascarpone-Vanille-Creme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene würzige Äpfel mit Mascarpone-Vanille-CremeDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Überbackene würzige Äpfel mit Mascarpone-Vanille-Creme

Rezept: Überbackene würzige Äpfel mit Mascarpone-Vanille-Creme
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
700 g Granny-Smith- Äpfel
225 g Cox-Orange- Äpfel
25 g brauner Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
Hier kaufen!gemahlene Nelke
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss gerieben
Hier kaufen!100 g Rosinen
Für die Streusel:
75 g eiskalte Butter in kleine Würfel geschnitten
175 g Mehl gesiebt
1 TL Backpulver
Jetzt hier kaufen!2 TL gemahlener Zimt
Hier bei Amazon kaufen!100 g Rohrzucker
Hier kaufen!100 g Pekannüsse oder Wallnusskerne
Für die Mascarponecreme:
250 g Mascarpone
200 ml Frischkäse
2 TL Zucker
Jetzt kaufen!1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Dann die Äpfel zubereiten. Dazu die Äpfel erst vierteln, dann die Kerngehäuse herausschneiden. Sie können die Äpfel zuvor auch schälen. Die Äpfel in beiden Fällen in dicke Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Zucker, Zimt, gemahlenen Nelken, Muskat und Rosinen mischen. Die gewürzten Äpfel und Rosinen in der Backform verteilen.

2

Anschließend die Streuselmasse in einer Küchenmaschine zubereiten. Dazu die Butter, das gesiebte Mehl mit dem Backpulver, den Zimt und Zucker in die Rührschüssel der Maschine geben und die Zutaten in kurzen Schüben zu einer krümeligen Masse zerkleinern. Dann die Nüsse zugeben und in kurzen Schüben mittelfein zerkleinern, bis noch ein paar größere Stücke übrig sind. Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, die Butter in einer großen Schüssel in das gesiebte Mehl reiben, bis eine krümelige Masse entsteht. Dann den Zimt, Zucker und die Nüsse untermischen, die zuvor mit einem großen Messer relativ fein gehackt wurden.

3

Die Streuselmasse gleichmäßig über die Äpfel und bis an den Rand der Form streuen. Die Streuselmasse mit der flachen Hand überall gut festdrücken. Je fester sie gedrückt wird, desto knuspriger wird sie. Den Apfelauflauf auf der mittleren Einschubleiste des Ofens 35 - 40 Minuten backen, bis die Äpfel weich und die Streusel goldbraun und knusprig sind.

4

Inzwischen alle Zutaten für die Mascarpone- Vanille-Creme in einer Schüssel mit einem Schneebesen glatt rühren und bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen. Den Auflauf nach dem Backen 10 - 15 Minuten abkühlen lassen und warm servieren. Dazu die Mascarponecreme reichen