Überbackene Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Überbackene Zucchini

Rezept: Überbackene Zucchini
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg junge Zucchini
2 große vollreife Tomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
10 schwarze Oliven
250 g Mozzarella
1 Bund Petersilie
Kräutersalz
schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Zucchini unter fließendem kaltem Wasser waschen und abtrocknen. Die Stiel- und die Blütenansätze abschneiden und die Zucchini längs halbieren. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten quer halbieren, die Stielansätze herausschneiden und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln. 

2

Anschließend die Frühlingszwiebeln putzen, gründlich waschen und mit etwa einem Drittel des zarten Zwiebelgrüns in dünne Ringe schneiden. Die Oliven halbieren, entsteinen und feinhacken. Den Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Die Petersilie waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen, trockentupfen und feinhacken.  

3

Nun die Tomatenwürfel, die Zwiebelringe, die Oliven, die Mozzarellawürfel und die Petersilie mischen und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Die Zucchinihälften in eine feuerfeste Form setzen, mit etwas Kräutersalz bestreuen und mit der Tomatenmischung bedecken. Die Sahne seitlich angießen. 

4

Die Form in den heißen Backofen auf die zweite Schiene von unten stellen und die Zucchini etwa 30 Minuten backen, bis der Käse zerlaufen und schön gebräunt ist. Dazu passen Pellkartoffeln und Salat.