Überbackener Chinakohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackener ChinakohlDurchschnittliche Bewertung: 4.41520

Überbackener Chinakohl

Überbackener Chinakohl
515
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Brot würfeln, in einer Schüssel mit der heißen Milch übergießen und zugedeckt einweichen.

2

Inzwischen den Chinakohl putzen, waschen, trockenschwenken und in etwa fingerbreite Streifen schneiden. Dann die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken, häuten und würfeln, dabei die Stielansätze herausschneiden.

3

Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Käse reiben und das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Nun den Chinakohl, die Zwiebel und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 4 Minuten schmoren.

4

Die Kohlmischung mit den Tomatenwürfeln, dem eingeweichtem Brot, Salz, Pfeffer und der Creme fraiche vermischen. In eine halbhohe Auflaufform geben, mit Käse und Sesam bestreuen.

5

Die Form in den kalten Backofen auf die mittlere Schiene stellen. Ofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3) schalten un den Kohl etwa 45 Minuten backen, bis er schön gebräunt ist. Schnittlauch waschen, trockentupfen, in feine Röllchen schneiden und darüberstreuen.