Überbackener Curry-Fisch "India" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackener Curry-Fisch "India"Durchschnittliche Bewertung: 3.91515

Überbackener Curry-Fisch "India"

Rezept: Überbackener Curry-Fisch "India"
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Fischfilet (z. B. Rotbarsch)
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 kleiner Apfel
150 g Crème légère
1 EL Weißwein
1 TL Currypulver
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 EL feingehacktes Mango-Chutney
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch waschen, abtrocknen, mit Zitronensaft beträufeln, etwa 15 Minuten stehen lassen, abtrocknen, in eine gefettete Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Apfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden.

2

Crème légère und Weißwein verrühren und mit Curry, Salz und Zucker würzen. Den Apfel und das Mango Chutney unterrühren. Die Sauce über den Fisch geben. Die Auflaufform auf dem Rost in den Backofen schieben.

Strom: 175-200
Gas: 5 Minuten vorheizen 3-4
Garzeit: etwa 30 Minuten

Beilage: Brühreis