Überbackener Hackfleisch-Palatschinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackener Hackfleisch-PalatschinkenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Überbackener Hackfleisch-Palatschinken

Rezept: Überbackener Hackfleisch-Palatschinken
545
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden. Tomaten waschen, 2 davon würfeln, den Rest in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen und klein schneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln sowie Knoblauch darin glasig dünsten. Das Hackfleisch zugeben und unter Rühren anbraten. Tomatenmark und -würfel zufügen, mit Mehl bestäuben und 5 Minuten braten. Basilikum zugeben, salzen und pfeffern. Abkühlen lassen.

3

Dinkelmehl und Eier mit Milch, Salz, Muskat und 1 EL Öl glatt rühren. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ein Viertel des Teigs darin dünn verteilen, 1-2 Minuten backen, wenden und in weiteren 1-2 Minuten fertig backen. Anschließend abkühlen lassen. Aus dem übrigen Teig 3 weitere Pfannkuchen backen.

4

Ofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Eine flache Auflaufform mit Öl ausstreichen. Auf jeden Palatschinken ein Viertel von der Fleischmasse geben. Den Palatschinken aufrollen, halbieren und in die Form legen. Mit Tomaten- und Mozzarellascheiben belegen. Im Ofen auf mittlerer Schiene 5- 20 Minuten überbacken.