Überbackener Mangold Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackener MangoldDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Überbackener Mangold

mit Pilzen und Parmesanbröseln

Rezept: Überbackener Mangold
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 Staude Mangold
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
3 Schalotten
Knoblauchzehe
200 g Egerling oder Champignons
150 g Austernpilz
1 EL Aceto balsamico
10 Cocktailtomaten
4 Scheiben Toastbrot
50 g frisch geriebener Parmesan
3 Stiele Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Mangold putzen, die grünen Blätter abschneiden und anderweitig verwenden. Die Mangoldstiele klein schneiden und in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Eiskalt abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Eine Auflaufform mit Olivenöl einfetten und den Mangold darin verteilen.

2

Die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden. Die Pilze putzen und vierteln. Knoblauch und Schalotten in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Die Pilze dazugeben und mitbraten. Mit Essig und Salz abschmecken, auf ein Brett geben und die Pilze fein hacken.

3

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Tomaten waschen und halbieren. Das Toastbrot entrinden, im Mixer fein mahlen und mit dem geriebenen Parmesan mischen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Auf dem Mangold verteilen. Pilze und Tomaten daraufgeben, mit den Parmesanbröseln bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Im Ofen mit Grillfunktion 12 bis 15 Minuten überbacken.