Überbackener Reisauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackener ReisauflaufDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Überbackener Reisauflauf

mit Schollenfilets und Riesengarnelen

Überbackener Reisauflauf
1 Std. 10 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
300 g tiefgefrorene Schollenfilet
150 g Stangensellerie (Bleichsellerie)
250 g Lauch (Porree)
500 g Fenchel
grüne Paprikaschote
50 g Margarine
½ TL Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
Hier kaufen!½ TL gemahlener Ingwer
200 g Hähnchenbrustfilet
Für den Reis
250 g Langkornreis
Salz
Jetzt online kaufen½ TL Kurkuma
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimtpulver
Hier kaufen!2 Nelken
Jetzt kaufen!1 Msp. Cayennepfeffer
Für die Form
Öl
Außerdem
¼ TL Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
6 EL Tomatenketchup
Hier kaufen!½ TL Tabasco
12 Riesengarnelen
Für die Sauce
30 g Margarine
20 g Mehl
¼ l Milch (1,5 % Fett)
125 ml Sahne
2 Eier (Größe M)
½ TL Salz
Hier kaufen!einige Tropfen Tabasco
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schollenfilets auftauen lassen.

Den Bleichsellerie putzen und in kleine Stücke schneiden.

Den Lauch sorgfältig putzen und waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Den Fenchel ebenfalls sorgfältig waschen, das holzige Ende entfernen und den Fenchel dann in Scheiben schneiden.

Die Paprikaschoten halbieren, die Kerne, den Stiel sowie die inneren weißen Häute entfernen und die Schoten in Würfel oder Streifen schneiden.

2

In einer großen Pfanne die Margarine zerlaufen lassen.

Das Gemüse nacheinander hineingeben und bei starker Hitze für einige Minuten andünsten lassen.

Mit dem Salz, etwas Pfeffer und dem Ingwerpulver würzen. Anschließend mit einer Schaumkelle aus der Pfanne heben und beiseite stellen.

Die Hähnchenbrustfilets in kleine Würfel schneiden, in die Pfanne geben, bei starker Hitze ganz kurz anbraten, sofort herausnehmen und zum Gemüse geben.

3

Für den Reis Salzwasser zum Kochen bringen, mit dem Kurkuma, dem Zimt, den Nelken und dem Cayennepfeffer würzen und den Reis darin 7 - 8 Minuten angaren.

Den Reis vom Herd nehmen, durch ein Sieb gießen und ablaufen lassen.

Den Reis unter das Gemüse mischen.

4

Eine große Auflaufform mit Öl ausstreichen.

Eine Schicht von der Reis-Gemüse-Mischung einfüllen und die aufgetauten Schollenfilets darauf verteilen.

Das Salz, etwas Pfeffer, das Tomatenketchup und die Tabascosauce verrühren. Diese über die Schollenfilets streichen und Alles mit dem Rest der Reis-Gemüse-Mischung bedecken.

5

Von den Riesengarnelen die Schwänze abdrehen und die Schale sowie die Beine entfernen. Der Schwanzfächer sollte jedoch darangelassen gewerden.

Jeweils den Darm entfernen (er schaut an der Schnittstelle als schwarzer Faden hervor und lässt sich leicht herausziehen).

Die Garnelen auf der Oberfläche des Auflaufs verteilen.

6

Für die Sauce:

Die Margarine in einer Kasserolle zerlaufen lassen, das Mehl einstreuen und hell anschwitzen.

Mit der Milch ablöschen und die Sauce mit dem Schneebesen kräftig durchrühren. Dabei aufkochen lassen, und so lange rühren bis die Soße sämig gebunden ist. Anschließend vom Herd nehmen.

Die Sahne sowie nach und nach die Eier darunterrühren. Mit dem Salz und dem Tabasco pikant würzen.

Die Sauce anschließend über den Auflauf gießen.

Den Backofen auf 220° vorheizen und den Auflauf auf der unteren Schiene für etwa 10 Minuten backen.

Nach Ablauf der Garzwit die Hitze reduzieren und weitere 10-20 Minuten backen, bis die Oberfläche schön braun und die Flüssigkeit gestockt ist.

Zusätzlicher Tipp

Zu diesem delikaten Auflauf passt ein pikant abgeschmeckter, frischer Blattsalat sehr gut oder auch ein Salat aus Chinakohl, mit Joghurt angemacht.