Überbackener Rosenkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackener RosenkohlDurchschnittliche Bewertung: 41517

Überbackener Rosenkohl

mit Schinken

Rezept: Überbackener Rosenkohl
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Rosenkohl
Salz
1 Prise Muskat
1 EL Butter oder Margarine
3 EL geriebener Parmesankäse
1 mittelgroße Zwiebel (fein gewürfelt)
Schinken nach Belieben (gewürfelt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rosenkohl putzen, waschen und mit einer Prise Muskat in Salzwasser bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze ca. 10-15 Minuten garen. Dann abgießen und in eine feuerfeste Form füllen. 

2

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Butter in einem Pfännchen zerlassen, darin die Zwiebelwürfel glasig werden lassen, dann den gewürfelten Schinken kurz darin schwenken. 

3

Über dem Rosenkohl verteilen, den geriebenen Parmesan darüber streuen und eventuell noch einige Butterflöckchen darauf geben. 

4

Die Form in den vorgeheizten Backofen stellen und den Rosenkohl 15 Minuten überbacken. Als Beilage zu Hackfleischgerichten oder einfachen Spiegeleiern reichen.