Überbackener Stangensellerie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackener StangensellerieDurchschnittliche Bewertung: 3.71529

Überbackener Stangensellerie

Überbackener Stangensellerie
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Kein
1 Staude Stangensellerie
Fleischbrühe
150 g Tatar
1 Eigelb
50 g durchwachsener Speck je Portion
50 g gekochter Schinken je Portion
2 EL Semmelbrösel
4 EL Tomaten- Ketchup
süße Sahne
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
einige Butterflocke
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Stangensellerie waschen, einmal teilen, dabei die Spitzen und Wurzelenden wegschneiden, die Knolle aber nicht beschädigen. 

2

Die beiden Staudenhälften ca. 10 Minuten in kochender Fleischbrühe dünsten. 

3

Inzwischen Tatar, Eigelb, gewürfelten Speck und Schinken, Semmelbrösel und das sehr fein gehackte Selleriegrün zu einem Teig vermischen und diesen in die inzwischen gegarten, abgetropften Selleriehälften füllen. 

4

Aus Ketchup, Sahne, einer Prise Cayenne eine Sauce rühren. 

5

Die Selleriehälften in eine feuerfeste Form setzen, mit der Sauce übergießen, mit Butterflöckchen belegen und 15-20 Minuten bei 200 Grad im Ofen überbacken und dann sofort mit Petersilie garniert anrichten.

6

Mit körnig gekochtem Reis oder Stangenweißbrot servieren.