Überbackenes Fischgericht Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackenes FischgerichtDurchschnittliche Bewertung: 4.41520

Überbackenes Fischgericht

Überbackenes Fischgericht
20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Fischfilet
Salz
Pfeffer
Saft von 1 Zitronen
2 Lauchstangen
1 Zwiebel
4 EL Öl
1 Knoblauchzehe
1 EL Paprikapulver
1 TL Currypulver
500 ml Fleischbrühe
5 Tassen gekochter Reis
2 Tomaten
1 EL geriebener Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fisch waschen, in beliebig große Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft marinieren. Lauch und Zwiebel in Streifen schneiden, in Öl anschwitzen, zerriebenen Knoblauch zugeben, mit Paprika und Curry bestäuben.

2

Mit Fleischbrühe auffüllen, 5 Minuten kochen lassen. In eine feuerfeste Form den Reis geben, Fisch und Tomatenscheiben darauflegen, Soße darübergießen, mit Käse bestreuen und in der Röhre ca. 10 Minuten überbacken. Dazu grünen Salat reichen.