Überbackenes Pilzragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackenes PilzragoutDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Überbackenes Pilzragout

Überbackenes Pilzragout
385
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g gemischte Pilze
150 g roher Schinken ohne Fettrand
1 kleine Zwiebel
2 EL Margarine
4 EL Crème fraîche
1 TL Salz
1 Msp. weißer Pfeffer
4 Eier
4 EL geriebener Gouda
1 EL gehackte Petersilie
Für 4 feuerfeste Förmchen
Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Pilze putzen und waschen. Große Pilze in Scheibchen schneiden, kleine Pilze halbieren. Den Schinken feinwürfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls feinwürfeln.

2

Nun die Margarine in einer Pfanne zerlassen, die Zwiebelwürfel darin glasig braten, die Schinkenwürfel und die Pilze zugeben und alles unter Umwenden etwa 3 Minuten dünsten. Die Crème fraîche unter die Pilze rühren und alles mit dem Salz und dem Pfeffer abschmecken.

3

Den Backofen auf 210° vorheizen. Das Pilzragout in vier eingefettete feuerfeste Förmchen füllen und in die Mitte jeweils eine kleine Vertiefung drücken. Die Eier nacheinander aufschlagen und jeweils in eine Vertiefung gleiten lassen.

4

Die Eier leicht salzen, mit dem Käse bestreuen und die Förmchen in den Backofen schieben. Das Ragout etwa 12 Minuten überbacken; die Eier sollen stocken, aber nicht fest werden. Das Ragout vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Das passt dazu Toastbrot oder Knoblauch-Baguette.