Überbackenes Suppenfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackenes SuppenfleischDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Überbackenes Suppenfleisch

Rezept: Überbackenes Suppenfleisch
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Rindfleisch
200 g Pilze
2 Zwiebeln
1 EL Butter
125 ml Weißwein
2 EL Tomatenketchup
3 EL gehackte Petersilie
Semmelbrösel
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln fein hacken und in der Butter goldbraun anbraten. Dann das Rindfleisch in dünne Scheibchen schneiden und in den gewässerten Römertopf legen. Darauf die Pilzscheiben und die gebratenen Zwiebeln geben. Nun den Weißwein mit Tomatenketchup und Petersilie verquirlen. Das Gericht in ca. 40 Minuten bei 180°C im bedeckten Römertopf schmoren lassen. Dann die Semmelbrösel mit der Butter verkneten, dick daraufstreuen. Im offenen Topf noch 5-10 Minuten überkrusten lassen. Dazu passen Salzkartoffeln oder Kartoffelbrei und viel grünen Salat.