Überraschungs-Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überraschungs-ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Überraschungs-Zucchini

mit Zwiebel-Paprika-Gemüse

Überraschungs-Zucchini
300
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zucchini waschen, trocken tupfen und den Stiel- und Blütenansatz entfernen. Danach jeweils der Länge nach halbieren und zu Schiffchen formen.

2

Die Zucchinihälften 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Anschließend herausheben und mit der Schnittfläche nach unten auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch währenddessen klein würfeln.

3

Zucchinifruchtfleisch mit Sardellen und Kapern pürieren, bis eine cremige Masse entsteht. Diese dann mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen und die ausgehöhlten Zucchini damit befüllen.

4

Danach jeweils 2 Zucchinihälften wieder zusammensetzen und mit je 2 Speckscheiben umwickeln. Den Speck am besten mit Zahnstochern fixieren.

5

Eine Auflaufform mit 1 Esslöffel Öl ausstreichen. Die Zucchini hineinlegen. Anschließend die Auflaufform mit Aluminiumfolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 40 Minuten garen.

6

Zwischenzeitlich die Zwiebel halbieren und in feine Halbringe schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, Stielansatz, Kerne und weiße Häutchen entfernen und ebenfalls in dünne Halbringe schneiden.

7

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Paprika darin anbraten. Den Knoblauch mit Hilfe einer Knoblauchpresse pressen und hinzufügen. Mit Salz und Paprikapulver würzen. Bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten dünsten.

Zum Servieren die Zucchini auf eine Servierplatte legen und das Zwiebel-Paprika-Gemüse daneben anrichten.