Umgedrehte Apfeltorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Umgedrehte ApfeltorteDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Umgedrehte Apfeltorte

Umgedrehte Apfeltorte
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für den Belag
50 g Butter
50 g Zucker
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver
750 g Äpfel
60 g Walnusskerne
Für den Rührteig
100 g Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
2 Eier (Größe M)
10 Tropfen Zitronenaroma
Salz
125 g Weizenmehl
Jetzt kaufen!75 g Speisestärke
6 g Backpulver
Für den Guß
1 Päckchen Tortengusspulver klar
50 g Zucker
¼ l Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Boden einer Springform mit etwa 26 cm Durchmesser mit Alufolie bedecken. Für den Belag Butter zerlassen und auf den Boden der Form geben. Zucker und Zimt mischen und gleichmäßig dünn so auf die Butter streuen, dass ein Rand von etwa 1 cm frei bleibt. Äpfel schälen, das Kerngehäuse mit einem Apfelbohrer ausstechen und die Äpfel in etwa 1/2 cm dicke Ringe schneiden. Die Zimt-Zuckerschicht dicht mit Apfelringen belegen, dabei den Rand freilassen. Walnusskerne halbieren, die Lücken damit ausfüllen, die restlichen Apfelringe darüber verteilen.

2

Einen Rührteig bereiten und den Teig gleichmäßig auf die Äpfel streichen. Alles für 40-50 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene backen. 

Anschliessend die Torte mit einem Messer vorsichtig vom Springformrand lösen, auf einen Kuchenrost stürzen, die Folie abziehen und erkalten lassen.

3

Zum Schluss einen Guss nach der Vorschrift auf dem Tortenguss-Päckchen zubereiten. Dazu den Springformrand um die Torte legen und verschließen. Den Guss gleichmäßig über die Äpfel verteilen.