Umsponnene Äpfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Umsponnene ÄpfelDurchschnittliche Bewertung: 3151

Umsponnene Äpfel

Umsponnene Äpfel
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Ei
Eiswasser
100 g Mehl
2 mittelgroße feste Äpfel
750 ml Öl
225 g Zucker
Hier bei Amazon kaufen1 EL schwarze Sesamsamen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Mehl, dem gut verquirlten Ei und  Wasser einen glatten Ausbackteig rühren. Die Äpfel schälen, achteln und entkernen. Dann das Öl im Wok erhitzen. Gleichzeitig 1 Eßlöffel Öl mit dem Zucker und 2 Eßlöffeln Wasser in einem Topf bei hoher Temperatur aufkochen und nur so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

2

Die Mischung kochen lassen, bis der Sirup beginnt Fäden zu ziehen. Dann die Sesamsamen hineinrühren und die Temperatur zurückschalten. Die Apfelspalten im Ausbackteig wenden, bis sie vollständig damit überzogen sind. Dann mit einem Schaumlöffel in den Wok geben und in etwa 1 Minute hellbraun fritieren.

3

Die Apfelspalten sofort herausnehmen und in den Topf mit dem Sirup legen. Die Stücke darin gut wenden, damit sie überall mit Sirup überzogen werden.

4

Dann die Stücke in eine Schüssel mit Eiswasser fallen lassen. Dadurch erstarrt der Sirup sofort und umgibt die Apfelstücke mit einer klaren, glänzenden Glasur. Umsponnene Äpfel müssen deshalb so schnell wie möglich serviert werden, sonst wird die Zuckerglasur wieder weich.

Schlagwörter