Ungarische Fischsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ungarische FischsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Ungarische Fischsuppe

Rezept: Ungarische Fischsuppe
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
750 g Fischfilet (z. B. Kabeljau, Rotbarsch, Seelachs, frisch oder tiefgekühlt)
Zitronensaft
Salz
250 g Zwiebel
2 EL Speiseöl
1 grüne Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
250 g enthäutete Tomaten
2 EL Weizenmehl
1 l Wasser
3 gestr. EL klare Brühe Delikatess (Instant)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilet waschen, abtrocknen, in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen.

2

Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Öl erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, waschen und in Streifen schneiden.

Tomaten in Würfel schneiden, mit den Paprikaschoten zu den Zwiebeln geben und mitdünsten.

3

Mit Mehl bestäuben und weiter dünsten lassen. Wasser hinzugießen, Delikatess-Brühe unterrühren, zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten kochen lassen.

4

Fischstücke in die Suppe geben und in 10-15 Minuten gar ziehen lassen.