Ungarischer Fischgulasch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ungarischer FischgulaschDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Ungarischer Fischgulasch

Ungarischer Fischgulasch
370
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Pakete tiefgefrorene Fischfilet
Zitronen
50 g fetter Speck
2 Zwiebeln
4 Tomaten
3 Paprikaschoten
1 Knoblauchzehe
500 ml Fleischbrühe aus Brühwürfeln
1 gestr. TL Salz
1 gestr. EL Mehl
1 gestr. EL Paprikapulver edelsüß
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischfilets so weit antauen lassen, dass sie sich gut voneinander lösen. Etwa 250 ml Wasser zum Kochen bringen. Den Zitronensaft auspressen. Den Speck in gleichgroße Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln.

2

Die Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen und mit dem kochenden Wasser übergießen. Die Paprikaschoten halbieren, die Kerne entfernen, die Schotenhälften waschen und in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und ganz fein schneiden.

3

Die Fleischbrühe nach Vorschrift zubereiten. Die locker aufgesprungene Tomatenhaut abziehen, die Tomaten halbieren, die Kerne herausdrücken und die Tomatenhahälften in Stücke schneiden. Die Fischfilets mit einem Sägemesser in gleichgroße Stücke schneiden.

4

Die Fischstücke mit dem Zitronensaft beträufeln und mit 1/2 Teelöffel Salz würzenDie Speckwürfel im Topf auslassen, die Zwiebelwürfel zugeben und alles einige Minuten durchrösten.

5

Die Paprikastreifen und die Tomatenstückchen zugeben, das Mehl unter Rühren einstäuben und nach und nach mit der Fleischbrühe aufgießen. Die gehackte Knoblauchzehe, 1/2 Teelöffel Salz, das Paprikapulver und den Pfeffer in die Sauce geben, gut umrühren und die Sauce zugedeckt bei milder Hitze 10 Minuten kochen lassen.

6

Die Fischstücke nach 10 Minuten in die Sauce legen, alles gut umrühren und wiederum zugedeckt 15 Minuten bei sehr milder Hitze garen.