Ungarischer Geflügelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ungarischer GeflügelsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Ungarischer Geflügelsalat

Rezept: Ungarischer Geflügelsalat
820
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
125 g Vollkornreis
2 l Wasser
Salz
1 tiefgekühlte Gänsekeule
200 g frische Champignons
1 Zwiebel
30 g Butter
weißer Pfeffer
4 große Tomaten
1 grüne Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
für die Marinade
125 ml saure Sahne
1 Becher Joghurt (1,5 % Fett)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 TL edelsüße Paprika
Salz
Zucker
1 kleiner Weißkohl
Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Reis waschen. In kochendes Salzwasser geben. In 15 Minuten beißfest kochen. Mit kaltem Wasser auf einem Sieb abschrecken, abtropfen lassen. Gänsekeule nach Vorschrift auftauen lassen. Unter kaltem Wasser abspülen. Trockentupfen. In leicht gesalzenem Wasser in 60 Minuten gar kochen.

2

In der Zwischenzeit die Champignons putzen, waschen, trockentupfen. Blättrig schneiden. Zusammen mit der geschälten , gewürfelten Zwiebel 10 Minuten in einem Topf in Butter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Erkalten lassen. Tomaten brühen, häuten, Stengelansätze rausschneiden. Grob würfeln. Paprikaschoten halbieren, putzen, fein würfeln. Gänsekeule entbeinen, Haut und Fett entfernen. Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Mit Champignons, Zwiebel, Tomaten, Paprika und Reis mischen.

3

Für die Marinade saure Sahne mit Joghurt und Olivenöl in einem Topf schaumig rühren. Mit Zitronensaft, Paprika, Salz und Zucker würzen. Weißkohl waschen und hobeln. Leicht salzen. Eine Salatschüssel damit auslegen. Den Salat draufschichten. Marinade draufgießen. 2 Stunden kalt stellen. Mit Schnittlauch bestreuen.