Ungarischer Heringssalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ungarischer HeringssalatDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Ungarischer Heringssalat

Ungarischer Heringssalat
20 min.
Zubereitung
1 Tag 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Salzheringe
500 g Pellkartoffel
2 säuerlicher Äpfel
1 mittelgroße Zwiebel
1 rote Paprikaschote
2 Tomaten
1 Gewürzgurke
1 Becher Natur- Joghurt
3 EL Speiseöl
2 EL Essig
Salz
Zucker
Paprikapulver edelsüß
2 hartgekochte Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heringe etwa 24 Stunden wässern, das Wasser ab und zu erneuern. Die Heringe ausnehmen, waschen, abtrocknen, entgräten und nach Belieben enthäuten. 

2

Kartoffeln pellen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen. Zwiebeln abziehen. Paprikaschote halbieren und das Kerngehäuse sowie Seitenwände entfernen, die Schote waschen.  

3

Tomaten waschen. Alles, inklusive Gewürzgurke, in Würfel schneiden. 

4

Für die Salatsauce Joghurt, Öl und Essig verrühren, mit Salz, Zucker, Paprika abschmecken. Mit den Salatzutaten vermengen, gut durchziehen lassen, den Salat evtl. noch einmal abschmecken.