Ungarischer Kartoffelgratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ungarischer KartoffelgratinDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Ungarischer Kartoffelgratin

Ungarischer Kartoffelgratin
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
1 kg fest kochende Kartoffeln (geschält)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl zum Braten
3 kleine Zwiebeln (fein gewürfelt)
2 Knoblauchzehen (fein gewürfelt)
1 EL edelsüßes Paprikapulver
200 g gehackte Dosentomaten
Pfeffer aus der Mühle
Butter zum Einstreichen für die Form
275 ml Gemüsebrühe
3 Zweige Thymian (Blätter abgezupft und gehackt)
2 Lorbeerblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden oder hobeln. Zwiebeln und Knoblauch in Öl andünsten und mit dem Paprikapulver bestreuen. Die Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Die Kartoffelscheiben in die ausgebutterte Form dachziegelartig einschichten. Zwischen die Schichten die Tomatensauce dazugeben. Mit der Brühe begießen und dem Thymian bestreuen, zuletzt die Lorbeerblätter darauflegen.

3

Den Gratin im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde backen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Vor dem Servieren die Lorbeerblätter entfernen.