Ungarischer Sauerkrautauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ungarischer SauerkrautauflaufDurchschnittliche Bewertung: 51519

Ungarischer Sauerkrautauflauf

Rezept: Ungarischer Sauerkrautauflauf
20 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Rapsöl heiß werden lassen und 750 g Sauerkraut lockerzupfen und kurze Zeit darin miterhitzen.

2

250 ml Wasser, 2 kleine Lorbeerblätter, Salz, Zucker und Pfeffer hinzufügen und das Sauerkraut gar dünsten lassen (es darf keine Brühe mehr im Sauerkraut sein).

Dünstzeit für das Sauerkraut: etwa 50 Minuten.

3

Das Sauerkraut evtl. mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken und 1l Salzwasser zum Kochen bringen.

4

125g Langkornreis hineingeben, zum Kochen bringen und 12-15 Minuten quellen lassen (es muß ständig Dampf aus dem Topf entweichen).

5

Den Reis auf ein Sieb geben, mit kaltem Wasser übergießen und 1 mittelgroße Zwiebel abziehen, fein würfeln und so lange in 5 Eßl. Wasser erhitzen, bis das Wasser verdampft ist.

6

375 g Hackfleisch mit Salz, Pfeffer würzen, in dem heissen (Raps-)Öl anbraten und dann den Reis unterheben.

7

2 Rauchenden waschen, in Scheiben schneiden Sauerkraut, Fleisch, Rauchenden und abwechselnd lagenweise in eine mit Butter oder Margarine gefettete Auflaufform füllen und die oberste Schicht muss aus Sauerkraut und Wurstscheiben bestehen.

8

Den Auflauf mit 375 ml saurer Sahne übergießen und die Auflaufform auf dem Rost in den Backofen schieben.

Backzeit: 20-40 Minuten.

Dünstzeit für das Sauerkraut: etwa 50 Minuten.

Zusätzlicher Tipp

Einstellung für den Backofen

Strom: 225-250.

Gas: 5-6.