Ungarisches Gulasch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ungarisches GulaschDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Ungarisches Gulasch

Ungarisches Gulasch
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg mageres, sehnenfreies Rindfleisch
1 gestr. TL Salz
schwarzer Pfeffer
500 g Zwiebel
100 g Schmalz
2 gestr. EL Paprikapulver edelsüß
1 gestr. EL Mehl
1 Tasse kochend heißes Wasser
Weißwein
1 Tasse saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch in gleichmäßig große Würfel schneiden und diese mit dem Salz und dem Pfeffer bestreuen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Das Schmalz erhitzen, bis es raucht. Das Fleisch hineingeben und von allen Seiten gründlich anbraten.

2

Die Zwiebelwürfel zum Fleisch geben und ebenfalls gut anbraten. Das Paprikapulver darüberstäuben und alles bei milder Hitze einige Minuten schmoren lassen. Das Mehl über das Fleisch stäuben und alles wieder unter Rühren etwa 1 Minute schmoren lassen. Das heiße Wasser und den Wein dazugießen und das Gulasch zugedeckt bei milder Hitze 1 bis 1,5 Stunden kochen lassen, bis das Fleisch weich ist.

3

Während der Kochzeit hin und wieder umrühren. Sollte die Flüssigkeit zu rasch einkochen, immer ein wenig kochend heißes Wasser zugießen. Zuletzt die Sahne in das Gulasch rühren und erhitzen, ohne es nochmals kochen zu lassen.