Vanille-Beeren-Kuchen aus Blätterteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanille-Beeren-Kuchen aus BlätterteigDurchschnittliche Bewertung: 2.8158

Vanille-Beeren-Kuchen aus Blätterteig

Vanille-Beeren-Kuchen aus Blätterteig
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.8 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
450 g Blätterteig TK
Mehl für die Arbeitsfläche
2 Eigelbe
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Für die Vanillecreme
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
400 ml Milch
4 Eigelbe
60 g Zucker
Jetzt kaufen!2 ½ EL Speisestärke
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Außerdem
150 g gemischte Beeren z. B. Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren
1 EL Zitronensaft
1 EL flüssiger Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig auftauen lassen.

2

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Den Teig dritteln und jedes Drittel auf bemehlter Arbeitsfläche zu Kreisen (á ca. 22 cm Durchmesser) ausschneiden. Einen Teigkreise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Aus den beiden anderen Teigkreisen mittig einen 20 cm breiten Rand ausschneiden und übereinander gestapelt auf den vollen Teigkreis legen. Dabei die Teigränder ebenfalls mit Eigelb bestreichen und mit Puderzucker bestauben. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Aus den Teigresten verschiedengroße Blüten ausschneiden und diese mit auf das Backblech legen. Ebenfalls mit Eigelb bestreichen.

4

Aus einem Stück Backpapier einen Kreis (20 cm Durchmesser) ausschneiden und auf den Blätterteigboden legen. Mit Hülsenfrüchten bestreuen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen.

5

Zwischenzeitlich für die Creme die Vanilleschote längs aufschneiden und mit der Milch in einem Topf aufkochen lassen. Vom Herd ziehen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen.

6

Die Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Die Stärke unterrühren und unter Rühren die warme Milch einrühren. Alles zurück in den Topf gießen und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren andicken lassen. In eine Schüssel füllen und mit Puderzucker bestaubt erkalten lassen.

7

Die Beeren waschen, verlesen, putzen und bei Bedarf klein schneiden. Mit dem Zitronensaft und Honig mischen und ziehen lassen.

8

Den Blätterteig aus dem Ofen nehmen, das Backpapier und die Hülsenfrüchte entfernen und den Teig auskühlen lassen.

9

Den Pudding einfüllen und mit den Beeren garniert und mit Puderzucker bestaubt servieren. Die Blätterteigblüten dazu reichen.