Vanille-Curry-Sabayon Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanille-Curry-SabayonDurchschnittliche Bewertung: 41526

Vanille-Curry-Sabayon

mit Mangorösti

Vanille-Curry-Sabayon
40 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Das Vanillemark mit dem Orangensaft, Weißwein, Zucker, 2 Eigelben und Currypulver im heißen Wasserbad dickschaumig aufschlagen.

Eine kleine Auflaufform oder flache Schale mit Frischhaltefolie auslegen und die Schaummasse einfüllen. Das Sabayon im Tiefkühlfach etwa 2 Stunden anfrieren lassen.

2

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch in breiten Streifen vom Stein schneiden und grob raspeln. Den Honig, das restliche Eigelb und den Grieß verrühren und die Mangoraspel untermischen.

Aus der Mangomasse Taler formen und in einer Pfanne im Butterschmalz auf beiden Seiten goldgelb braten.

3

Das geeiste Sabayon mithilfe der Frischhaltefolie aus der Form heben, in Rauten oder Streifen schneiden und mit den Mangorösti auf zwei Tellern anrichten.