Vanille-Jakobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanille-JakobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 4159

Vanille-Jakobsmuscheln

auf Winterwurzel-Orangen-Risotto

Vanille-Jakobsmuscheln
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Vanilleschote längs aufschlitzen. Pastinake und Petersilienwurzel schälen und würfeIn. Zwiebel zusammen mit der Vanille und den Gemusewürfeln in je 1 Esslöffel Butter und Olivenöl anschwitzen, aber nicht braun werden lassen Risottoreis hinzufügen und 3-4 Minuten unter Rühren glasig werden lassen.

2

Abgeriebene Orangenschale, Fenchel, Safran und Sternanis dazugeben. MIt dem Weißwein ablöschen und so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist. Mit einer Schöpfkelle heiße Brühe zugeben und bei schwacher Hitze weiterrühren, bis dIe Flüssigkeit wieder vom Reis aufgenommen ist. Jedesmal portionsweise Brühe zugeben, wenn die Flüsslgkeit aufgenommen ist, dabei häufig rühren. Den Reis etwa 15 Minuten bissfest kochen. Estragon in das RIsotto rühren das Risotto bis zur Wetterverarbeitung beiseitestellen. Parmesan reiben, Haselnüsse hacken.

3

1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen, Risotto zugeben, wieder Brühe zufügen und Risotto noch etwa 5 Minuten weich kochen. Mascarpone und Parmesan unter das Risotto rühren und abschmecken. Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die Jakobsmuscheln mit Seven Secrets Mix bestreuen und mit 1 Teelöffel Olivenöl marinieren. Etwa 30 Sekunden in Olivenöl auf beiden Seiten anbraten.

4

1 Esslöffel Butter in die Pfanne geben und die Muscheln im Backofen 2-3 Minuten fertig garen. Mit etwas Salz würzen, auf dem Risotto anrichten und mit gehackten Haselnüssen bestreuen und einige Tropfen Oliven- oder Haselnussöl darüber tröpfeln.