Vanille-Quark-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanille-Quark-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Vanille-Quark-Kuchen

mit Himbeeren

Vanille-Quark-Kuchen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
Quarkmürbeteig
300 g Mehl
100 g kalte Butter
3 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
150 g Quark
abgeriebene Schale von 0,5 Zitronen
Füllung
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g geschälte gemahlene Mandeln
500 g Himbeeren
4 Eier (Größe M)
100 g Zucker
1 kg Magerquark
125 ml Doppelrahm
1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
Außerdem
100 g Aprikosenkonfitüre
1 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles zwischen den Fingern bröselig reiben. Den Zucker und das Salz darunter mischen. Das Ei, den Rahmquark und die Zitronenschale verrühren, beifügen und alles rasch zu einem glatten Teig zusammen kneten. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen.

2

Eine Springform von 26-28 cm Durchmesser leicht ausbuttern und mit Mehl ausstäuben. Den Rand abnehmen. Die Hälfte des Teigs auf den Boden der Form geben, ein Stück Klarsichtfolie darauf legen und den Teig in der Grösse des Bodens auswallen. Den Formenrand aufsetzen. Den restlichen Teig 4 cm breit auswallen und als Kuchenrand formen. Den Boden mit einer Gabel einstechen. 30 Minuten kühl stellen.

3

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

4

Die Mandeln auf dem Teigboden ausstreuen und die Himbeeren darauf verteilen.

5

Eier und Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Quark, Doppelrahm und Puddingpulver darunter rühren. Sorgfältig über die Himbeeren verteilen.

6

Den Quark-Himbeer-Kuchen im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 45 Minuten backen.

7

Kurz vor Ende der Backzeit die Aprikosenkonfitüre und den Zitronensaft in einem kleinen Pfännchen erhitzen. Durch ein Sieb streichen. Den noch heissen Kuchen mit der Konfitüre bestreichen. Auskühlen lassen, dann kalt stellen.