Vanillebaisers Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
VanillebaisersDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Vanillebaisers

mit Nougatfüllung

Vanillebaisers
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 60 Stück
Jetzt hier kaufen!2 Vanilleschoten
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene geschälte Mandeln
3 Eiweiß
1 Prise Salz
Jetzt kaufen!225 g Puderzucker
einige Tropfen Zitronensaft
100 g weiße Schokolade (am Besten Toblerone)
100 g Masse aus Nougat (in gut sortierten Lebensmittelgeschäften erhältlich)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen, die Samen mit einem spitzen Messer herauskratzen und zu den Mandeln geben. Gut mischen.

2

Die Eiweisse mit dem Salz sehr schaumig aufschlagen. Dann unter ständigem Weiterschlagen nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen. Den Zitronensaft beifügen und 4 Minuten weiterschlagen, bis eine glänzende, schneeweisse Masse entstanden ist. Die Mandeln sorgfältig in mehreren Portionen darunter ziehen.

3

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen .

4

Die Baisermasse in einen Spritzsack mit glatter Tülle (Nr. 10) füllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech Stäbchen oder kleine Rondellen spritzen.

5

Die Baisers im 150 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 30 Minuten backen; sie sollen eher trocknen als backen. Zu Beginn den Ofen alle 2-3 Minuten kurz öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann; das ist wichtig, weil die Baisers sonst Risse bekommen. Die Baisers auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

6

Die Toblerone in Stücke brechen und diese grob hacken. In eine Metallschüssel geben und über einem heissen Wasserbad schmelzen lassen. Die Nougatmasse in Stücke schneiden, beifügen und die Masse glatt rühren.

7

Auf die flache Seite der Baisers mit einem Teelöffel jeweils etwas Nougatmasse geben und mit einem zweiten Baiser bedecken. In einer gut verschlossenen Dose aufbewahren.