Vanillecreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
VanillecremeDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Vanillecreme

mit Beerensauce

kein Rezeptbild vorhanden
15 min.
Zubereitung
5 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Sahne. Milch und 40 g Zucker in einen kleinen Topf geben. Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark mit einem Messer herauskratzen und mit der Schote und 1 Prise Salz in den Topf geben, langsam aufkochen und kurz köcheln lassen. Anschließend etwa 30 Minuten ziehen lassen. Durch ein feines Sieb gießen.

2

Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker mit einem Schneebesen aufschlagen. Die Sahnemischung nach und nach unterrühren. Die Creme auf die 4 Förmchen verteilen, mit Alufolie abdecken und die Förmchen in einen Bräter setzen. Kochendes Wasser angießen und den Bräter in den vorgeheizten Ofen schieben. Die Creme ca. 35 Minuten stocken lassen. Sie sollte gerade fest sein, aber in der Mitte noch leicht "wabbeln", wenn man das Förmchen bewegt. Beim Abkühlen erstarrt die Creme dann.

3

Die Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und abkühlen lassen. Danach zugedeckt im Kühlschrank mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, durchkühlen lassen.

4

Für die Sauce die Himbeeren mit dem Zucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Vanillecreme ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Im Töpfchen anrichten und die Sauce getrennt dazu reichen oder einen Klecks auf die Oberfläche der Creme geben. Nach Belieben zusätzlich mit frischen Himbeeren oder Erdbeeren garnieren.

Schlagwörter