Vanillecreme-Törtchen mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanillecreme-Törtchen mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.81531

Vanillecreme-Törtchen mit Himbeeren

Rezept: Vanillecreme-Törtchen mit Himbeeren
45 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück (1 Muffinbackform)
500 g Filoteig
flüssige Butter zum Bepinseln
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Für die Himbeeren
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
4 cl Himbeergeist
400 g Himbeeren
Für die Creme
250 g Mascarpone
3 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote Mark
150 ml Schlagsahne
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Mulden des Muffinbackblechs ausbuttern.

2

Aus dem Teig 24 Quadrate (ca. 12x12 cm) ausschneiden. Die Mulden des Blechs jeweils mit einem Teigquadrat auslegen und dieses wieder mit ein wenig Butter bepinseln und mit Puderzucker bestauben. Leicht versetzt ein zweites Teigquadrat darauf legen und in die Form drücken. Die Teigreste mit Butter bepinseln und doppelt aufeinander legen. Daraus nach Belieben Figuren ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit den Teigschälchen im Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen. Die Teigschalen sofort vorsichtig aus der Form lösen und auskühlen lassen. Die Plätzchen vom Blech nehmen und ebenfalls erkalten lassen.

3

Für die Himbeeren den Puderzucker in einem Topf leicht karamellisieren lassen, mit dem Himbeergeist ablöschen, die Himbeeren untermengen und zugedeckt aufkochen lassen. Vom Feuer nehmen und lauwarm abkühlen lassen.

4

Für die Creme die Mascarpone mit dem Zucker und dem Vanillemark glatt rühren. Die steif geschlagene Sahne unterziehen.

5

Die Creme in die Schälchen füllen und darauf die lauwarmen Himbeeren geben. Mit den Plätzchen garnieren und mit Puderzucker bestaubt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Statt Himbeeren können ebenso Sauerkirschen oder Beeren nach Belieben verwendet werden.