Vanillecremekuchen mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanillecremekuchen mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.6155

Vanillecremekuchen mit Himbeeren

Vanillecremekuchen mit Himbeeren
50 min.
Zubereitung
3 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (5 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 26 cm Durchmesser)
100 g Löffelbiskuit
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gemahlene Mandeln
100 g flüssige Butter
4 cl Himbeerlikör
400 g Himbeeren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Für die Vanillecreme
250 g Quark
8 Eigelbe
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
1,2 l Milch
100 g Zucker
50 g Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Boden die Löffelbiskuits zerbröseln, mit den Mandeln, der Butter und dem Himbeerlikör vermengen und in eine Springform füllen. Glatt streichen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen werden lassen.

2

Für die Creme den Quark mit 2 Eigelben glatt rühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und mit der Schote in die Milch rühren und aufkochen lassen. Die restlichen Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen und das Mehl untermischen. Die kochende Milch in die Eigelbcreme rühren, Quark zugeben, alles zurück in den Topf gießen, Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren einmal aufwallen lassen.

3

Die Vanillecreme durch ein feines Sieb streichen. 3 – 4 EL von der Creme mit ausgedrückter Gelatine verrühren, dann die Gelatinemasse in die übrige Creme rühren. Abkühlen lassen bis die Creme fest zu werden beginnt. Währenddessen die Himbeeren falls nötig waschen, putzen, verlesen und vorsichtig trocken tupfen. Die Creme auf dem Boden verteilen. Die Himbeeren darüber streuen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden fest werden lassen.

4

Dann mit Puderzucker bestauben, aus der Form lösen und servieren.

5

Dazu nach Belieben Schlagsahne reichen.