Vanilleeis Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
VanilleeisDurchschnittliche Bewertung: 4.2156

Vanilleeis

Vanilleeis
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (6 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Milch und die Sahne in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen, mit der Vanilleschote in die Sahne-Milch rühren und aufkochen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel weißcremig schlagen. Die kochende Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen, Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme mit dem Holzspatel rühren, bis die Creme beginnt dickflüssig zu werden (zur Rose abziehen), sie darf keinesfalls aufkochen. Die Vanillecreme durch ein Sieb streichen, und auf Eiswasser (Wasser mit Eiswürfel) abkühlen lassen und dabei gelegentlich umrühren.

2

In eine flache Metallschale füllen und im Gefrierfach ca. 4 Stunden gefrieren lassen, dabei in der ersten Stunde immer wieder durchrühren, dann jede Stunde. Oder in einer Eismaschine fertig stellen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich bin ein großer Fan eurer Rezepte, aber hier war ich total enttäuscht: viel zu süß... Die Hälfte der abgebenden Menge reicht völlig aus. Die Vanille geht dadurch völlig unter. Außerdem bitte erklären, "was zur Rose ziehen" bedeutet und dass das nur mit dem Holzlöffel geht. Ich denke ein kleiner Link wäre hilfreich, denn wenn man die Masse zu warm werden lässt, dann ist es zu spät und es gerinnt. Muss das Ganze eigentlich richtig kalt sein, bevor es in die Maschine kommt? Das Abkühlen im Wasserbad dauert ja ewig...Und in der Eismaschine dauerte es anschließend auch 2 Stunden. Nun wusste ich gar nicht, ob das normal ist oder daran lag, dass es vielleicht doch geronnen war und deswegen so lange brauchte, um eine gewisse Konsistenz zu bekommen? Eine Zeitangabe zur Planung wäre auch toll. Ansonsten: tolle Seite

Schlagwörter