Vanilleeis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
VanilleeisDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Vanilleeis

Vanilleeis
35 min.
Zubereitung
3 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen und die Samen mit Hilfe eines spitzen Messers sorgfältig herauskratzen. In eine Schüssel geben und beiseitestellen.

2

Die Vanilleschoten mit der Milch und der Kaffeebohne in eine Pfanne (Topf) geben und aufkochen. Vom Feuer nehmen und 15 Minuten ziehen lassen.

3

Die Eigelbe mit dem Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen.

4

Die Vanillemilch nochmals aufkochen und die Schoten entfernen. Die kochend heisse Milch unter Rühren zur Eicreme giessen. In den Topf zurückgeben und unter Rühren kurz vors Kochen bringen, bis die Creme zu binden beginnt. Sie darf jedoch auf keinen Fall kochen, sonst gerinnt das Eigelb. Sofort durch ein Sieb in die Schüssel mit den Vanillesamen giessen. Den Frischkäse darunter rühren. Die Creme auskühlen lassen.

5

Die Creme in eine Glacemaschine oder einen tiefkühlfesten Behälter füllen und gefrieren lassen. Wird das Eis nicht in der Maschine gefroren, empfiehlt es sich, es während des Gefrierprozesses mit einem Stabmixer zwei - bis dreimal gründlich durchzurühren.

Zusätzlicher Tipp

Nach Belieben das Vanilleis auf einem Rhabarberkompott anrichten. Dazu 500 g Rhabarber waschen, rüsten und würfeln. 100 ml fruchtigen Weisswein mit 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker sowie 75-100 g Zucker (je nach Säuregehalt des Rhabarbers) 3-4 Minuten kochen lassen. Den Rhabarber beifügen und zugedeckt 3-5 Minuten knapp weich garen. Auskühlen lassen.