Vanilleküchlein mit Zitronencreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanilleküchlein mit ZitronencremeDurchschnittliche Bewertung: 4.11532

Vanilleküchlein mit Zitronencreme

Vanilleküchlein mit Zitronencreme
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für die Törtchen
Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
150 g Butter
150 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote Mark
2 Eier
1 Prise Salz
200 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
150 ml Milch
Außerdem
200 ml Schlagsahne
Jetzt kaufen!3 EL Puderzucker
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote Mark
150 g Lemon Curd Glas
Rosenblätter zum Garnieren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs einfetten und leicht mit Mehl ausstauben.
2
Für den Teig die Butter mit dem Zucker und Vanillemark cremig rühren und die Eier mit einer Prise Salz nach und nach unterrühren. Das Mehl mit den Mandeln und Backpulver mischen und mit der Milch abwechselnd unter die Buttermasse rühren. Den Teig in die vorbereitete Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.
3
Die Sahne mit dem Puderzucker und Vanillemark steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Sternentülle füllen.
4
Die fertig gebackenen Törtchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.
5
Von dem Deckel mittig ein kleines Stück rausschneiden und beiseite legen.
6
Die Törtchen umgedreht auf Teller setzen und je einem Klecks Lemon Curd darauf geben. Mit der Sahne und dem ausgeschnittenen Törtchenstück garnieren, nach Belieben mit Rosenblättern verzieren und mit Puderzucker bestaubt servieren.