Vanillemousse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
VanillemousseDurchschnittliche Bewertung: 31517

Vanillemousse

Rezept: Vanillemousse
30 min.
Zubereitung
6 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Mousse
175 ml Sahne
80 g extrafeiner Zucker
4 große Eigelbe
Hier kaufen!10 g Gelatine in Pulverform: 1,5 EL
½ unbehandelte Zitrone Abgeriebene Schale und 2 EL Saft ausgepresst
Coulis
250 g Himbeeren frische Früchte oder aufgetaute Tiefkühlware
2 EL Himbeergeist oder Kirschwasser (nach Belieben)
Jetzt kaufen!80 g Puderzucker (oder Menge nach Geschmack)
Vanilleextrakt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Sahne für die Mousse mit einem halben Esslöffel Zucker und dem Vanilleextrakt steif schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Bis zur Verwendung im Kühlschrank stehen lassen.Die Eigelbe in eine hitzebeständige Schüssel geben und nach und nach den restlichen Zucker unterschlagen. Die Schüssel auf einen Topf mit leicht köchelndem Wasser setzen und darauf achten, dass ihr Inhalt nicht mit dem heißen Wasser in Berührung kommt. Mit einem Schneebesen 5-8 Minuten schlagen, bis die Mischung eingedickt ist. Vom Herd nehmen und mit dem Handrührgerät noch 5 Minuten auf mittlerer Stufe weiterschlagen.
2
In eine weitere hitzebeständige Schüssel 125 ml kaltes Wasser feillen und die Gelatine einstreuen. Die Schüssel auf den Topf mit köchelndem Wasser setzen und so lange rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Nach und nach in die Eiermischung gießen und dabei auf schwacher Stufe unterschlagen. Zuletzt Zitronensaft und -schale unterschlagen.
3
Die Mischung auf eine Schüssel mit Eiswürfeln setzen und regelmäßig durchrühren, bis sie fest zu werden beginnt. Sofort vom Eis nehmen und mit einem Schneebesen oder einem Teigspatel die geschlagene Sahne unterheben. In eine kalt ausgespülte runde Form füllen und zugedeckt für mindestens 6 Stunden kalt stellen.
4
Für die Coulis die Himbeeren mit dem Himbeergeist oder Kirschwasser (nach Belieben) im Mixer pürieren. Mithilfe eines Metalllöffels durch ein feines Sieb passieren. Den Puderzucker unterrühren und die Coulis zum Servieren in ein kleines Kännchen füllen. Vor dem Servieren kalt stellen.

Zusätzlicher Tipp

Die Mousse ist im Kühlschrank bis zu 2 Tage haltbar.