Vanillemousse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
VanillemousseDurchschnittliche Bewertung: 41524

Vanillemousse

mit Zitrusfrüchten

Rezept: Vanillemousse
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Mousse
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
¼ l Milch
4 Eigelbe
80 g hausgemachter Vanillezucker (oder 70 g Kristallzucker und 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker)
Hier kaufen!4 Blätter Gelatine
¼ l Rahm
Kompott
2 Orangen
3 weisse Grapefruits
3 rosa Grapefruits
Saft vom 1/2 Zitronen (oder Limone)
80 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen.
Mit den herausgekratzten Samen und der Milch in eine Pfanne (Topf) geben. Einmal aufkochen, vom Feuer nehmen und 10-15 Minuten ziehen lassen.

2

Die Eigelbe mit dem Vanillezucker (oder Kristall- und Bourbon-Vanillezucker) zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen.

3

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

4

Die Milch nochmals aufkochen. Die Vanilleschote entfernen.
Die Milch kochend heiss unter Rühren zur Eicreme giessen. In die Pfanne (Topf) zurückgeben.
Bei mittlerer Hitze unter ständigem Schlagen kurz vors Kochen bringen; die Creme soll leicht binden. Sofort durch ein Sieb in eine Schüssel umgiessen.
Die Gelatine ausdrücken und in der noch heissen Creme unter Rühren auflösen. Erkalten lassen.

5

Sobald die Creme dem Rand entlang zu gelieren beginnt,den Rahm steif schlagen und darunter ziehen.
Die Mousse mindestens 4 Stunden kalt stellen.

6

Für das Kompott die Orangen und Grapefruits mit einem scharfen Messer mitsamt der weissen Haut bis auf das Fruchtfleisch schälen.
Die Schnitze aus den Trennhäuten schneiden, dabei über einer Schüssel arbeiten, um den Saft aufzufangen.
Die Fruchthälften mit dem verbliebenen Fruchtfleisch gut ausdrücken und zum aufgefangenen Saft geben. Die Schnitze in eine Schüssel geben.

7

Den aufgefangenen Saft mit dem Zitronen- oder Limonensaft und dem Zucker in eine Pfanne geben.
Leicht sirupartig einkochen lassen. Über die Zitrusfrüchte träufeln.

8

Zum Servieren die Mousse in Nocken abstechen und auf Teller setzen. Das Zitrusfrüchtekompott dazu anrichten.
Nach Belieben mit Pfefferminz- oder Zitronenmelissenblättchen garnieren.
Auch gehackte grüne Pistazienkerne ergeben einen dekorativen Farbeffekt.