Vanillenudeln mit Zwetschgenmus Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanillenudeln mit ZwetschgenmusDurchschnittliche Bewertung: 3.41512
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Vanillenudeln mit Zwetschgenmus

Babymahlzeit ab 10. Monat (mit Milch)

Vanillenudeln mit Zwetschgenmus

Vanillenudeln mit Zwetschgenmus - Einfach zum Wegessen: süße Pasta für den Nachwuchs mit fruchtiger Dreingabe

188
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (12 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 2 oder 3 kleine Töpfe, 1 Esslöffel, 1 Stabmixer, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 gegebenenfalls Wasserkocher, 1 Sieb, 1 Teelöffel, 1 Kochlöffel

Zubereitungsschritte

Vanillenudeln mit Zwetschgenmus Zubereitung Schritt 1
1

Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Dann vierteln, in einen Topf geben und mit 2–3 EL Wasser aufkochen. So lange kochen, bis sie sich mit einer Gabel zerdrücken lassen. Wenn nötig, etwas Wasser zugeben.

Vanillenudeln mit Zwetschgenmus Zubereitung Schritt 2
2

Zwetschgen vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer zu Mus pürieren.

Vanillenudeln mit Zwetschgenmus Zubereitung Schritt 3
3

Nudeln in einer Schüssel mit etwa 200 ml kochendem Wasser aufgießen und 2 Minuten ziehen lassen. Abgießen und gut abtropfen lassen.

Vanillenudeln mit Zwetschgenmus Zubereitung Schritt 4
4

Vanilleschote mit einem Messer aufschlitzen, das Mark herauskratzen und mit der Schale in einen weiteren Topf geben.

Vanillenudeln mit Zwetschgenmus Zubereitung Schritt 5
5

Milch und Zucker zufügen und erhitzen. Vanilleschote entfernen. Abgetropfte Nudeln kurz in der Vanillemilch erwärmen und mit dem Zwetschgenmus anrichten.