Vanillepudding mit Früchten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanillepudding mit FrüchtenDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Vanillepudding mit Früchten

Rezept: Vanillepudding mit Früchten
40 min.
Zubereitung
6 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Quark
300 g Kiwi
300 g Kirsche entsteint und gut abgetropft
500 ml Milch
Jetzt kaufen!3 EL Speisestärke
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Safran
2 Päckchen Vanillezucker
1 EL Zucker
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
Jetzt hier kaufen!3 EL Mandellikör
Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kiwi schälen und in kleine Stücke schneiden. Milch, Safran, Vanillezucker und Zucker aufkochen lassen. Die Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren, in die Milch einrühren, aufkochen und andicken lassen, dann vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.
2
Die Gelatine einweichen, dann tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Die Gelatine gründlich mit dem Quark verrühren. Anschließend den etwas abgekühlten Vanillepudding mit der Quarkmasse verrühren. Den Mandellikör untermischen.
3
Eine Puddingform (1,5 l, oder Gugelhupfform) mit Öl einpinseln. 1/3 der Quarkmasse einfüllen und die Hälfte der Früchte darüber verteilen. Anschließend wieder 1/3 der Quarkmasse, die restlichen Früchte und den Rest der Quarkmasse einfüllen. Mit Alufolie abdecken und im Kühlschrank mindestens 6 Stunden kühlen.
4
Vor dem Servieren stürzen, dabei vorher die Form kurz in heißes Wasser stellen.