2
Drucken
2

Veganer Kaki-Kuchen mit Chia-Samen

Veganer Kaki-Kuchen mit Chia-Samen

Veganer Kaki-Kuchen mit Chia-Samen - Perfekte Nascherei für alle, die auf tierische Lebensmittel verzichten wollen.

148
kcal
Brennwert
1 h
Zubereitung
13 h 30 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Joghurt über Nacht in einem mit einem Tuch ausgelegten Sieb im Kühlschrank abtropfen lassen.

2

Für den Boden Kakaobutter schmelzen. Mit Puder- und Vanillezucker, 1 Prise Salz, Buchweizenmehl und 3–4 EL kaltem Wasser verkneten.

3

Eine Tarteform (16 x 24 cm) mit Öl auspinseln, mit Mehl bestreuen. Teig ausrollen und in die Form legen, dabei einen Rand formen.

4

2 Kakis waschen, putzen, pürieren, durch ein Sieb streichen. Chia-Samen mahlen. Mark aus der Vanilleschote herauskratzen.

5

Kaki-Püree mit Chia-Samen, Reismehl, Zucker, Vanillemark, Stärke und Joghurt verrühren und auf dem Teig verteilen. Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Gas: Stufe 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in 45 Minuten goldbraun backen.

6

Restliche Kaki waschen, putzen und in Scheiben schneiden.

7

Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Mit Kokosraspeln und Kakis garnieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ja genau, also am Besten ist es immer noch,wenn man gar keine Zutaten verwendet und nur mit Luft backt.
Top-Deals des Tages
INTEY Küchentimer
VON AMAZON
7,64 €
Läuft ab in:
INTEY Küchentimer
VON AMAZON
7,64 €
Läuft ab in:
Jerrybox Kosmetikspiegel mit Beleuchtung 360? Rotation Schminkspiegel mit 7-Facher Vergrößerung LED Beleuchteter Makeup Spiegel
VON AMAZON
7,64 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages