Vegetarische Lasagne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vegetarische LasagneDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Vegetarische Lasagne

mit gegrilltem Gemüse

Rezept: Vegetarische Lasagne
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Lasagne
300 g frische Lasagneblatt (etwa 12 Stück)
75 g Parmesan frisch gerieben
450 g Büffelmozzarella in dünne Scheiben geschnitten
1 kleine Handvoll Basilikumblatt
Geröstete Gemüse
1 kleine Aubergine
1 große grüne Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Beträufeln
Salz
Pfeffer
1 große gelbe Zucchini
1 gelbe Paprikaschote
einige Thymianzweig
einige Rosmarinzweig
Sauce
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Zwiebel gehackt
2 Stangen Sellerie gehackt
1 Möhre fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen fein gehackt
abgezupfte Blätter von 1 Thymianzweig
Salz
Pfeffer
2 Dosen Tomaten (je 400g)
1 TL Zucker (nach Belieben)
1 kleine Handvoll Basilikum die Blätter in Streifen geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst für die Tomatensauce das Öl bei mittlerer Hitze in einem Topf heiß werden lassen. Dann die Zwiebel mit Sellerie, Möhre, Knoblauch und Thymian hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen und das Gemüse unter häufigem Rühren 6-8 Minuten garen. Anschließend die Tomaten dazugeben, aufkochen lassen und 30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Sauce eingekocht und etwas eingedickt ist. Dabei gelegentlich umrühren. Daraufhin das Ganze abschmecken und gegebenenfalls den Zucker hinzufügen, falls die Tomaten zu säuerlich sind.

2

Inzwischen das Gemüse zubereiten. Die Aubergine und die Zucchini von den Stielansätzen befreien und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Beides mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gemüsescheiben portionsweise auf jeder Seite 2-3 Minuten zusammen mit dem Thymian und dem Rosmarin in einer heißen Grillpfanne rosten, bis sie weich sind und die typischen Grillspuren zeigen. Das Gemüse danach in eine Schüssel füllen.

3

Den Backofengrill auf höchster Stufe vorheizen. Währenddessen die Paprikaschoten halbieren, mit der Schnittfläche nach unten auf ein leicht mit Öl bestrichenes Backblech legen und 10-15 Minuten rösten, bis sich auf der Schale schwarze Blasen bilden. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Anschließend die Schale abziehen Stielansatz und Samen entfernen, das Fruchtfleisch in Streifen schneiden und zum übrigen Gemüse geben.

4

Wenn die Tomatensauce fertig ist, das Basilikum hinzufügen und die Sauce im Mixer glatt pürieren. Noch einmal abschmecken, in eine Schussel füllen und abkühlen lassen.

5

Nun den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Schicht Tomatensauce auf dem Boden einer hohen Auflaufform verteilen, 2 Lasagneblätter darauflegen und mit etwas Parmesan bestreuen. Eine Schicht gegrilltes Gemüse, eine Schicht Mozzarella und eine Schicht Tomatensauce darauf verteilen. Den Vorgang so lange wiederholen, bis die Form voll ist. Die letzte Schicht Lasagneblätter großzügig mit Tomatensauce bestreichen, mit Mozzarellascheiben belegen und mit Parmesan bestreuen. Die Lasagne 30-40 Minuten backen bis der Käse goldbraun ist und die Sauce Blasen wirft.