Vegetarische Sushirolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vegetarische SushirolleDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Vegetarische Sushirolle

mit Ringelblumendip

Rezept: Vegetarische Sushirolle
200
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Sushirolle
175 g Sushi-Reis (mit Herkunftsnachweis)
100 ml Sake (Reiswein)
Meersalz
1 TL Zucker
1 Stück Kombu-Alge (Asienladen)
1 grüne Zucchini à 20 cm
1 Stiel gelbe Zucchini à 20 cm
1 Stiel roter Mangold
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Hier kaufen!2 Blätter Nori-Alge
Dip
1 Stück Kombu-Alge
Bio-Zitrone
6 EL Ringelblumenessenz
2 TL brauner Zucker
3 Prisen Meersalz
6 Ringelblumenblüten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 ° (Umluft 180 °C) vorheizen. 

2

Reis in einen flachen Topf mit feuerfesten Griffen und Deckel geben. 300 ml Wasser mit Sake, 0,5 TL Meersalz, Zucker und Kombu-Alge aufkochen lassen. Alge entfernen und die Flüssigkeit über den Reis gießen, aufkochen lassen und salzen. Zugedeckt im Backofen (Mitte) 20 Minuten quellen lassen, bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist. Herausnehmen und abkühlen lassen.

3

Inzwischen die Zucchini waschen und putzen. Aus jeder der Länge nach 2 kleinfingerdicke Stifte (jeweils mit der Schale) schneiden und leicht salzen. Den Rest anderweitig verwenden. Aus dem Mangold 2 lange Streifen schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei schwacher Hitze kurz anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4

1 Noriblatt auf die Bambusmatte legen und die Hälfte von dem Reis darauf verteilen, dabei oben einen Streifen frei lassen. Je 1 grünen und gelben Zucchinistift sowie 1 Mangoldstreifen in die Mitte legen. Das Noriblatt mithilfe der Bambusmatte aufrollen, dabei gleichmäßig an vier Seiten drücken, sodass eine eckige Rolle entsteht. Die Matte entfernen. Mit dem übrigen Noriblatt, dem restlichem Reis und dem Rest Gemüsestifte eine zweite Rolle herstellen. Jede Rolle in 6 Stücke schneiden.

5

Für den Dip 100 ml Wasser mit der Kombu-Alge auf 80 °C im Topf erwärmen und abkühlen lassen. Die Kombu-Alge entfernen. Zitronensaft, Ringelblumenessenz, Zucker und Meersalz zu dem Kombu-Algen-Wasser geben.

6

Ringelblumenblüten vorsichtig waschen und trockentupfen und die Blütenblätter abzupfen und klein schneiden. In der Flüssigkeit 15 Minuten ziehen lassen. Als Dip dazu servieren.