Vegetarisches Curry mit Sprossen Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Vegetarisches Curry mit SprossenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Vegetarisches Curry mit Sprossen

Vegetarisches Curry mit Sprossen
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Kürbisfruchtfleisch
3 EL Öl
6 Schalotten
3 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
Hier kaufen!1 ½ TL frisch geriebner Ingwer
1 TL Garam Masala
Jetzt online kaufen1 gehäufter TL Kurkuma
½ TL rote Thai-Currypaste
Kokosmilch bei Amazon kaufen400 g Kokosmilch (Dose, ungesüsst)
200 ml Gemüsebrühe
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
50 g frische Sojasprossen
1 EL fein geschnittene Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kürbisfruchtfleisch in etwa 2 cm große Stücke schneiden.
2
Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken etwas davon nach Belieben beiseite legen. Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen und kleinschneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Chili mit Ingwer in einen Topf geben und kurz anbraten. Garam Masala, Kurkuma und Currypaste unterrühren und kurz mitbraten. Kokosmilch und Brühe in den Topf gießen und alles mit dem Pürierstab kurz durchpürieren. Kürbis zugeben und bei schwacher Hitze ca. 15 Min. kochen lassen, bis der Kürbis weich ist.
3
Das Gemüse-Curry mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Beiseite gelegte Schalotten-Knoblauch-Mischung mit Petersilie vermengen und mit den Sprossen auf dem Curry verteilen.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
oh, soory. Wir haben es gegegn Gemüsebrühe ausgetauscht.