Veilchentorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
VeilchentorteDurchschnittliche Bewertung: 41524

Veilchentorte

Rezept: Veilchentorte
4590
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Teig:
6 Bio- Eigelbe
8 EL warmes Wasser
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
6 Bio- Eiweiß
65 g Zucker
150 g Mehl
Jetzt kaufen!75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
Fett für die Form
Füllung:
250 ml Weißwein
6 Bio- Eigelbe
250 g Zucker
Saft von 2 Zitronen
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
Hier kaufen!10 Blätter weiße Gelatine
3 Bio- Eiweiß
Guß:
Jetzt kaufen!250 g Puderzucker
3 EL flüsiges abgekühltes Kokosfett
2 EL Brombeersaft
2 EL Curacao blau
Veilchen - Pastillen zum Verzieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst Eigelb verrühren, heißes Wasser zugeben und mit Zucker und Vanillinzucker dickschaumig schlagen. Dann das Eiweiß mit Zucker sehr steif schlagen, auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver daraufsieben und alles vorsichtig mit einem Schneebesen unterziehen.

2

Nun eine normal große und eine kleinere Springform nur am Boden einfetten, mit Pergamentpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C zusammen backen, danach stürzen und auskühlen lassen. Schließlich das Pergamentpapier abziehen und jeden Boden in drei Platten schneiden.

3

Für die Füllung Wein, Eigelb, Zucker, Zitronensaft und -schale unter Rühren erhitzen. Gelatine einweichen, ausdrücken und dazugeben. Von der Kochstelle nehmen. Wenn die Masse dick wird, das geschlagene Eiweiß unterheben. Die Kuchenplatten damit bestreichen. Dann zunächst die großen Platten aufeinandersetzen, dann die kleinen daraufsetzen. Für den Guß den Puderzucker sieben, mit Kokosfett, Saft und Likör verrühren. Schließlich die Torte damit bestreichen und mit den Veilchen-Pastillen verzieren.

Schlagwörter